Kinder mit Paten

Geboren am 24. Februar 2009.

Das Mädchen verlor ihre Mutter als sie sechs Monate alt war. Sie wurde von ihrer großen Schwester großgezogen, die daraufhin die Schule abbrach.

Trotz liebevoller Fürsorge, konnte sie sich nicht immer gut um das kleine Kind kümmern: das Essen reichte kaum für einen Tag – und auch sauberes Trinkwasser war selten.

Ihr Vater, der in einer Fabrik arbeitet, hatte die beiden verlassen, nachdem er eine andere Frau kennengelernt hatte. Diese wollte seine Kinder nicht akzeptieren und so brach der Vater den Kontakt zu ihnen ab.

Lange mussten Cathrerine mit ihrer Schwester in Kampala auf der Straße leben, bis eines Tages einer unserer Mitarbeiter sie fand und kurzerhand in unsere Organisation aufnahm.

Nun kann die ältere Schwester wieder Geld verdienen, sodass sie in einer kleinen Hütte wohnen können und auch Geld für Essen und Kleidung übrig haben.