Kinder ohne Paten

Geboren am 2. April 2011.

Shubes Mutter verkauft in Wairaka Zwiebeln, Tomaten und anderes Gemüse. Ihre Eltern sind geschieden. Ihr Vater ist schon vor längerer Zeit ausgezogen und verbringt seine Zeit damit, Alkohol zu konsumieren.

Shubes Mutter hat mittlerweile einen neuen Ehemann, der, wie Shubes Vater, auch kein regelmäßiges Einkommen erhält. Er fühlt sich zudem nicht zuständig, für ein fremdes Kind Unterhalt zu bezahlen.

Er denkt nicht in die Zukunft und hält Bildung daher für unnötig. Die Kinder mussten deshalb auch lange am Boden schlafen. Dank den Sponsoren hat Shube nun eine Matratze und eine Decke erhalten. Auch ist Shube glücklich, da sie nun in die Schule gehen kann.

Leider ist die früher Patin nicht mehr in der Lage, für Shube aufzukommen, weshalb wir für das kleine Mädchen einen neuen Paten oder Patin suchen, damit sie ohne Unterbrechung die Schule abschließen kann.